Mobilmenu
Seminare dropdown


Outhouse-Seminare (im Schulungszentrum)

Alle Seminare zum Thema: Psychosoziale Themen & Eigenpflege (8 Stück)

12.02.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste

Wenn der Andere schwierig wird …! Konflikte verstehen und konstruktiv bewältigen

Zielgruppe:

  • Pflegedienstleitungen
  • Pflegefachkräfte / Pflegekräfte
  • Mitarbeitende, ambulante und stationäre Einrichtungen

Konflikte fordern uns heraus. Konflikte sind vielschichtig. Konflikte können Bauchweh bereiten und werden deswegen gerne so lange wie möglich unter den Tisch gekehrt.

Aber Konflikte können auch anders: Konflikte können eine Chance sein, frühzeitig erkannt und mit dem Willen zur Lösungsorientierung, können Konflikte mit einer Win:Win Situation bewältigt werden. In diesem Seminar trainieren wir mit Ihnen einen Konflikt mit allen Sinnen zu begreifen und zu lösen.

Umfang: 8 UE
136 € / p. P.
28.03.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste
 
09.09.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste

Gewalt beginnt beim bösen Wort!

Zielgruppe:

  • Pflegedienstleitung
  • Pflegefachkräfte / Pflegekräfte
  • Mitarbeitende in der Pflege
  • Therapeuten
  • Angehörige und Interessierte

Aggression und Gewalt in der Pflege sind noch immer ein Tabuthema. Dabei gehört es zum Alltag in der Pflege. Ob die Gewalt gegen abhängige Pflegebedürftige oder auch Gewalt gegen Pflegekräfte.

Meistens rührt Gewalt von Überforderung, Hilflosigkeit oder mangelnder Anerkennung. Der offene und professionelle Umgang mit Gewalt und vor allem der Prävention von Gewalt zum Schutz aller Beteiligten ist wichtig. Den Schwerpunkt  legen wir in diesem Seminar vor allem auf die Vermeidung von Gewalt, aber auch deeskalierende Verhaltensweisen werden eingeübt.

Umfang: 8 UE
136 € / p. P.
11.04.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste
 
18.11.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste

Ausgebrannt? Burn Out- Prophylaxe in der Pflege

Zielgruppe:

  • Pflegedienstleitungen
  • Pflegefachkräfte / Pflegekräfte
  • Alle Mitarbeitenden in der Pflege

Versuchen Sie auch immer allen Anforderungen und Erwartungen gerecht zu werden? Und das strengt Sie an? Körperlich und seelisch? Oder haben Sie Mitarbeiter, die immer alles geben wollen und sich dabei überfordern?

Es ist schwer die Balance zu halten und ausreichend neue Kraft zu schöpfen. In diesem Seminar lernen Sie neue Ansätze, um Ihre eigenen Speicher erneut zu füllen und gesunderhaltend mit Belastungen umzugehen. Sie lernen alles über das Entstehen eines Burn-Out und sich individuell mit Stress auseinander zu setzen.

Umfang: 8 UE
136 € / p. P.
17.06.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste
 
20.11.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste

Toll Ein Anderer Machts

Zielgruppe:

  • Fachbereichs- und Teamleitungen
  • Pflegefachkräfte / Pflegekräfte
  • Alle Mitarbeitenden in der Pflege

Gute Teamarbeit ist wichtig. Bei aufwändigen pflegerischen Betreuungen steigt die Bedeutung einer guten  intra- und intersektoralen Teamarbeit enorm. Aber was ist eigentlich ein Team? Reicht Fachkompetenz aus, um Synergien zu nutzen? Wie funktioniert ein Team und wie definiert man im Team gemeinsame Werte und Ziele? Diesen – und noch mehr – Fragen widmen sich die Teilnehmer dieses Seminares.

Umfang: 8 UE
136 € / p. P.
06.06.2019
09:00 - 16:00 Uhr
112 € / p. P. (netto)
zur Merkliste

Stressbewältigung

Zielgruppe:

  • Pflegefachkräfte / Pflegekräfte
  • Mitarbeitende in der Pflege
  • Therapeuten und Interessierte anderer Berufsgruppen

Sie fühlen sich häufig angespannt oder sogar abgespannt? Dann sind Sie hier richtig: in dieser Fortbildung lernen Sie mit kleinen, alltagstauglichen Strategien dem Stress zu entfliehen. Außerdem beschäftigen Sie sich mit Themen wie Stressoren und Ursachen des Burn-Out – damit Sie auch morgen noch kraftvoll zupacken können.

Umfang: 8 UE
112 € / p. P.
31.01.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste
 
05.12.2019
09:00 - 16:00 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste

"Älterwerden" in der Pflege

Zielgruppe:

    Mitarbeitende in der Pflege (50+)

 Der Pflegeberuf fordert die professionellen Kräfte nicht nur körperlich, sondern auch psychisch.

Die alltägliche Arbeitsbelastung, personelle Unterbesetzung und Krankheitsvertretungen drohen die Balance zwischen Anforderung und Überforderung manchmal zu kippen. Während die Leistungsbereitschaft weitgehend altersunabhängig ist, wird es mit zunehmendem Alter schwerer, die Leistungsfähigkeit  aufrecht zu erhalten. Der Umgang mit individuellen Belastungsgrenzen und Ressourcen wird immer wichtiger, um die Pflege langfristig verantwortlich, gesund und motiviert durchführen zu können.

Der Erfahrungsschatz steigt mit zunehmenden Berufsjahren stetig. So können langjährige und erfahrene Pflege(-fach-)kräfte eine wertvolle Rolle einnehmen – gerade für die jüngeren KollegInnen im Team.

Umfang: 8
136 € / p. P.
07.05.2019
08:30 - 15:30 Uhr
136 € / p. P. (netto)
zur Merkliste

Die meisten Bewegungen werden im Liegen durchgeführt. Wir empfehlen bequeme Kleidung.

Feldenkrais - Gesundheitsprophylaxe für Mitarbeitende in der Pflege

Zielgruppe:

  • Pflegefachkräfte / Pflegekräfte
  • Mitarbeitende in der Pflege
  • Therapeuten und Interessierte

Lernen Sie mit Feldenkrais Ihre gewohnten Bewegungsmuster kennen und erweitern Sie Ihr Bewegungsrepertoire.

Spüren Sie in den Körper hinein, was bei funktionalen Bewegungen passiert. Mit dem pädagogisch, köperorientierten Konzept können Sie von einer zertifizierten Feldenkrais-Pädagogin lernen sich leichter und beweglicher zu fühlen und zudem Schmerzen zu lindern.

 

Umfang: 8
136 € / p. P.
28.02.2019
10:00 - 14:00 Uhr
140 € / p. P. (netto)
zur Merkliste
 
26.09.2019
10:00 - 14:00 Uhr
140 € / p. P. (netto)
zur Merkliste

Den Humor pflegen

Zielgruppe:

  • Pflegefachkräfte / Pflegekräfte
  • Pflegekräfte / Pflegefachkräfte, Intensivpflege
  • alle in der Intensivpflege tätigen

    In Kooperation mit der Stiftung von Dr. Eckart von Hirschhausen „Humor Hilft Heilen“ (HHH) bieten wir spezielle Workshops für Pflegepersonal an. Die Themenschwerpunkte kommen in der Ausbildung oder anderen Seminaren häufig zu kurz:

    Humor. Humor kann vor Ort helfen sich besser zu verstehen und dazu beitragen, die Kommunikation mit- und untereinander zu verbessern. Humor kann die eigene seelische Gesundheit stärken und helfen mit Trauer und leidvollen Situationen besser umzugehen. Schon kleine Veränderungen erzielen große Effekte. Die Grundgedanken des Workshops:

    Wie gelingt der menschliche Kontakt besser? Wie bewahre ich mir meine Empathie? Wie kann ich mit Pannen, Fehlern und Peinlichkeiten humorvoll umgehen? Wie kann ich meine Seelenhygiene stärken? Grenzen im Kopf sollen aufgelöst werden.

    Die Inhalte dieses besonderen Seminares werden durch Trainer der Stiftung HHH – meist Klinikclowns – mit Hilfe von Praxisübungen vermittelt.

    Umfang: 5
    140 € / p. P.