Mobilmenu
Seminare dropdown


Ambulante Intensivpflege

Details zum Seminar:

25.02.2019
09:00 - 14:00 Uhr
86 € / p. P.
zur Merkliste
 
25.09.2019
09:00 - 14:00 Uhr
86 € / p. P.
zur Merkliste

"Mangelernährung - auch bei Patienten in der außerklinischen Intensivpflege"

alle Pflegekräfte in der außerklinischen Intensivpflege

Die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme spielt eine zentrale Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Daher ist eine bedarfsgerechte und bedürfnisorientierte Ernährung bei kranken und pflegebedürftigen Menschen auch bei "Rund-um-die-Uhr" betreuten Intensivpflegepatienten unerlässlich. Beatmung (invasiv oder non-invasiv), Tracheotomie, Appetitlosigkeit, Kau- und Schluckstörungen und verschiedenste Erkrankungen können zu Mangelernährung und Kachexie führen. Es wird gezeigt, wie es möglich ist, die enterale Ernährung zu vermeiden oder so lange wie möglich hinauszuzögern.

Die Teilnehmenden kennen die Bedeutung der Ernährung im Bezug auf Mangelernährung und können zur Vermeidung einer Kachexie beitragen.

Inhalte:

  • Risikobestimmung einer Mangelernährung bei Intensivpflegepatienten
  • Ernährung bei Appetitlosigkeit, Kau- und Schluckstörungen
  • Welche Lebensmittel alle benötigten Stoffe enthalten
  • Nährstoffanreicherung von Getränken und Speisen
  • Wie die Verträglichkeit von Lebensmitteln verbessert werden kann

Umfang: 6

86 € / p. P.
Zurück zur Übersicht