Mobilmenu
Seminare dropdown


Inhouse-Seminare (bei Ihnen vor Ort)

Alle Seminare zum Thema: Führungs- und Leitungsseminare (4 Stück)

max. 20 Personen
Preis auf Anfrage
zur Merkliste

FLS 01 - Die Macht der Sprache als Türöffner für die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein

Zielgruppe: Leitungen von Stationären Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleitungen in ambulanten Pflegediensten, Bereichsleitungen, Hausleitungen von Betreuungseinrichtungen und andere Personen in leitenden Funktionen

Die Motivations-Profile sind ein neues, hochwirksames und verlässliches Instrument für die Motivation von Menschen. Die Profile beschreiben unbewusste Sprachmuster, die, wenn sie erkannt und dann entsprechend bedient werden, Ihre Möglichkeiten, Ihre Achtsamkeit und Ihren Erfolg in der Kommunikation erhöhen. Das wirklich Neue an den Motivations-Profilen ist, dass sie uns unbewusste Anteile der Sprache und Motivation bewusst machen und uns neue Ideen für die Gestaltung unserer Kommunikation in die Hand geben. Flexibel und alltagstauglich! Wir können mit den richtigen Worten Menschen dort abholen, wo sie stehen, können sie zu Höchstleistungen motivieren und ihnen schnell und umfassend Vertrauen und Sicherheit vermitteln. Wir können Menschen mit den falschen Worten allerdings auch entmutigen, verletzen und zutiefst demotivieren. Die Motivations-Profile sind eine wertschätzende, inspirierende und gleichzeitig kraftvolle Methode für eine bewusste und motivierende Kommunikation.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer durch gezieltes Fragen und das genaue Zuhören, wie ein Mensch antwortet, Sprachmuster zu decodieren und auf die Denkart des Gesprächspartners einzugehen. Auf diese Weise können sie ihre Fragen und Antworten dem Denkprozess des Anderen anpassen und diesem in seiner eigenen Struktur begegnen. Das erleichtert den Zugang zu anderen Menschen, fördert das eigene Verständnis, öffnet den sprachlichen Weg zur Motivation des Anderen und baut Widerstände ab. Die Motivations-Profile bestehen aus Fragen, die in jedes Gespräch eingefädelt werden können. Durch das genaue Zuhören, wie Menschen auf diese Fragen antworten, lassen sich Muster erkennen, die einen Hinweis darauf geben, wie diese Menschen ihre Wahrnehmung und ihr Verhalten strukturieren. Durch das Arbeiten mit der Werte-Karte können wichtige Motivatoren schnell und einfach erkannt und in die eigene Gesprächsführung integriert werden.

Umfang: 24 Seminarstunden (à 45 Minuten)
max. 20 Personen
Preis auf Anfrage
zur Merkliste

FLS 02 - Das Telefongespräch - oft unterschätzte Außendarstellung eines Unternehmens

Zielgruppe: Leitungen von Stationären Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleitungen in ambulanten Pflegediensten, Bereichsleitungen, Hausleitungen von Betreuungseinrichtungen und andere Personen in leitenden Funktionen

Jeden Tag führen Menschen miteinander Telefonate. So auch bei der Arbeit. Oft ist uns gar nicht klar, wie wir am Telefon auf andere wirken, denn die für uns typische Gestik und Mimik, die zum einen unterstreichend, aber auch beschwichtigend sein kann, fehlt bei einem Ferngespräch und kann so zu den verschiedensten Situationen führen. In diesem Seminar lernen Führungskräfte ihre Wirkung auf andere am Telefon kennen und sie erlernen Techniken, mit denen sie verbal Situationen "entschärfen" können oder wie sie die verschiedenen Stimmungen Ihrer Gesprächspartner erkennen und sie dadurch erfolgreich durch ein Gespräch führen können.

Umfang: 6 Unterrichtseinheiten
max. 20 Personen
Preis auf Anfrage
zur Merkliste

FLS 03 - Moderationsprozess - Grundlage für Führungskräfte

Zielgruppe: Leitungen von Stationären Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleitungen in ambulanten Pflegediensten, Bereichsleitungen, Hausleitungen von Betreuungseinrichtungen und andere Personen in leitenden Funktionen

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten zur Durchführung einer professionellen Moderation. Sie zeigt Führungskräften Möglichkeiten auf, Prozesse ansprechend und adäquat zu moderieren. Die Teilnehmer erlernen den phasengestützten Aufbau des Moderationsprozesses und erreichen hiermit eine strukturierte Durchführung.

Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
max. 20 Personen
Preis auf Anfrage
zur Merkliste

FLS 05 - Das Vier-Augen-Gespräch

Zielgruppe: Leitungen von Stationären Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleitungen in ambulanten Pflegediensten, Bereichsleitungen, Hausleitungen von Betreuungseinrichtungen und andere Personen in leitenden Funktionen

In Leitungsseminaren wird oft die Regel mitgegeben: "Beginne und beende ein Mitarbeitergespräch" stets mit etwas Positivem. Das ist aber oft leichter gesagt, als getan. Denn oft sind Mitarbeitergespräche eine Maßnahme, der einer Reihe von nicht immer positiven Ereignissen vorausgegangen sind. Wie baut man also als Führungskraft ein Gespräch auf, damit der Mitarbeiter die Thematik nicht falsch versteht, erzielte Ergebnisse wirklich durch dieses Gespräch eintreten oder Vereinbarungen auch verbindlich werden? Dieses Zweitageseminar gibt Führungskräften die Möglichkeit, die bereits in Gesprächen gesammelten Erfahrungen zu reflektieren und daraus gemeinsam Ideen zu sammeln wie man Gespräche sicherer, souveräner und zielorientierter planen und durchführen kann.

Umfang: 8 Unterrichtseinheiten